| Herzlich Willkommen



Das Team „ecoemotion" ist erneut beim Shell Eco-Marathon Europe erfolgreich! Das gemeinsam mit dem Team „fortis Saxonia“ entwickelte Konzeptfahrzeug „NIOS“ wurde beim ersten Start mit dem „Autodesk Design Award“, einem der begehrten Off-Track Awards, ausgezeichnet. „NIOS“ wurde von den ersten Skizzen bis zur ersten Fahrt auf dem Lausitzring innerhalb von 18 Monaten realisiert.

 

Die Studierenden der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle erarbeiteten für Interieur und Exterieur des Fahrzeugs zahlreiche Studien und experimentierten bei der Realisierung mit alternativen Materialien. Die Studiengruppe der Hochschule Merseburg (FH) konstruierte das Fahrwerk, die Lenkung und einen alternativen Antrieb auf Basis eines Verbrennermotors. Eine Projektgruppe des Teams „Fortis Saxonia“ entwickelt für „NIOS" den Brennstoffzellen-Antrieb.

 

Mehr Informationen zum Design und zum Geasamtkonzept präsentieren wir auf unserer Projektseite:

cad.burg-halle.de/nios.html

68266