Startseite ¦ Kontakt ¦ Burg Giebichenstein Halle   

 
 
 




Zeitreise durch die Kulissenbibliothek der Franckeschen Stiftungen zu Halle von 1728 - 1998

Die Kulissenbibliothek der Franckeschen Stiftungen zu Halle hat im Laufe ihrer Entwicklung sowohl bauliche als auch thematische Änderungen erfahren. Die wesentlichen Entwicklungsphasen der Bibliothek werden in einer interaktiven VR-Präsenation (virtuelles dreidimensionales Modell) dargestellt. Das in dreimonatiger Arbeit angefertigte Szenario zeigt Veränderungen der Nutzung während des Zeitraumes von 1728 bis 1998.

Dem Besucher wird ermöglicht, die virtuelle Bibliothek frei zu durchschreiten. Veränderungen werden durch Animationen direkt in der 3D-Anwendung veranschaulicht.

 

Das Projekt ist fester Bestandteil der Jahresausstellung: »Frühmoderne Bücherwelten. Die Bibliothek des 18. Jahrhunderts und das hallesche Waisenhaus« vom 06. Mai - 07. Oktober 2007. Weiter Präsentationen finden zur Langen Nacht der Wissenschaften in Halle am 06. Juli und zur Jahresausstellung der Burg Giebichenstein am 14. und 15. Juli 2007.

 

Konzeption, Gestaltung und Realisierung

Dipl.-Des. Daniel Ackermann, künstlerischer Mitarbeiter

Thomas Eichhorn, Student Multimedia|VR-Design

Kuratorin: Dr. Britta Klosterberg

 

Forschungskooperationsprojekt

zwischen der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle, den Franckeschen Stiftungen zu Halle und dem Institut CA&D e.V..

 

weitere Informationen zum Projekt: PDF-Flyer




leer
leer leer
leer leer

leer

 
leer Montag, 16. Juli 2018 || Seite Drucken